Die Beziehung retten?

Bitte lasse es erst garnicht soweit kommen! P1010002 Kopie Kopie – Version 2

Leider haben wir Menschen oft die Gewohnheit uns erst dann um die Dinge, die uns wichtig sind, zu kümmern, wenn diese schon beginnen zu „kränkeln“.

Dabei würden wir uns viel Schmerz und Verletzung ersparen, wenn wir unseren inneren „Beziehungsgarten“ schon früh von Unkraut und ungesunden Gewohnheiten befreien würden.

Natürlich kann sich manche Beziehung wieder zusammenraufen, auch nach anfänglicher Trennung. Ob sich eine Beziehung jedoch retten lässt, hängt natürlich stark von vielen Faktoren ab, die in diesem Rahmen hier niemals pauschal beantwortet werden können. Wenn bestimmte Webseiten dies doch versprechen ist das in unseren Augen unseriös.

Allerdings können Deine Probleme die Du in Deiner aktuellen Beziehung hast deutliche Hinweise darauf sein, was von Dir angeschaut, verstanden und integriert werden möchte. Das kann auch manchmal unbequem sein.

Ganz allgemein können wir hier sagen, dass es bei derBeziehung zwischen zwei Menschen nicht nur darum geht sich miteinander wohl zu fühlen. Unser Partner ist für uns der stärkste Spiegel uns selbst zu verstehen und zu erkennen.

Letzten Endes geht es immer um Inneres Wachstum!

Hier mal einige der häufigsten Ursachen, wenn es in einer Beziehung nicht mehr wirklich „rund“ läuft:

– keine gemeinsamen Visionen und Lebensziele,
– kaum gemeinsame Zeit,
– kaum gemeinsame Werte, denen Verantwortung und innere Verpflichtung folgt,
 falsch verstandene Sexualität, die oft als Ventil dient und kein Ausdruck der Liebe und des  Respekts ist,
– übernommene, unbewusste Muster über das andere Geschlecht wie zB Vorurteile, Misstrauen, Ängste und Hass.
– Erwartungen, dass der Andere mich glücklich machen soll,
– fehlende Eigenliebe,
– totgeschwiegene oder noch bestehende Probleme,
– Angst, mangelndes Vertrauen, Eifersucht, Seitensprung und Fremdgehen,
– Langeweile und emotionale Isolation,
– unterdrückte Wut, Frustration und Enttäuschung,
– schlechte Kommunikation, Unverständnis, Missverständnis oder ständiger Streit,
– unerfüllte Kinderwünsche…

Wie aber kannst Du angemessen mit diesen Situationen nicht nur umgehen, sondern durch sie sogar wachsen und reifen?

Dabei ist es natürlich niemals Deine Schuld, wenn es mal nicht so läuft wie es soll. Eine Beziehung ist immer auch ein Lernfeld und lernen ohne Fehler zu machen ist nun mal nicht möglich!

Die Beziehung zwischen Mann und Frau ist vielleicht die grösste Herausforderung in unserem menschlichen Leben. Sie kann uns gleichermassen zu den höchsten Potentialen des Menschseins führen, wie in die „Hölle“ gegenseitiger Machtspiele, Co-abhängigkeit, Verletzung und Projektion.

Beziehung will „gelernt“ sein!

Leider haben wir dazu weder von unseren Eltern noch in der Schule viel Hilfreiches erfahren. Unsere Eltern waren in dieser Hinsicht selten gute Vorbilder, obwohl die „Kinder“ in ihren Beziehungen ihnen zu folgen scheinen, indem sie Partnerschaft leben „wie“ ihre Eltern oder genau entgegengesetzt, was in unseren Augen das Selbe ist.

Wenn wir verliebt sind, hängt der Himmel voller Geigen und wir sehen fast nur die Schönheit und das Wunder im geliebten Gegenüber. In der Regel werden wir nach kurzer Zeit,- manchmal dauert es etwas länger,- nüchtern und unsere Liebestrunkenheit landet in der Realität und auf einem guten, bereits wohl vorbereiteten Boden unseres Beziehungs- Gartens.

DSC_0071Eine Beziehung ist wie ein Samenkorn. Es liegt in Deiner Hand durch gute, nährende Vorbereitung Deines oder Eures gemeinsamen Beziehungsgartens eine Voraussetzung für reife Früchte in Form von Freude, Liebe und Vertrauen zu schaffen.

Das ist der Grund warum wir immer wieder Seminare zu diesem grossen Thema anbieten. Wir sehnen uns doch alle danach Seite an Seite mit einem geliebten Menschen durchs Leben zu gehen?

Jetzt ist Zeit für etwas Neues! Dabei können wir Dir helfen, Dich, Deinen Partner und das Thema Beziehung aus einer neuen, Dir sicherlich bisher unbekannten Perspektive zu erfahren, zB beim Paarseminar „Damit Liebe gelingt“ am 20. – 22. Mai 2016,

– oder auch in Einzelgesprächen bei uns hier am Platz oder per Telefon,

– oder Du rufst uns an für ein kostenloses, 20 minütiges Info-gespräch unter 0241-565296190.

Wir helfen dir gerne,

Johanna + Tom