TURYA Akademie – wesentlich sein

Das TURYA-Team

Johanna Tiefenbeck

Johanna Tiefenbeck

initiierte Schamanin 

“Was immer du tun kannst, oder wovon du träumst, es tun zu können, fang es an. Kühnheit bringt Genie, Kraft und Zauberei.” 

Johann Wolfgang von Goethe

MEIN WEG

Ich bin 1953 in Niederbayern geboren und auf dem Land aufgewachsen. Mein Gottesbild war ein richtender, strafender Gott und es hat eine Weile gedauert, bis ich die Liebe in meinem Herzen fand. Auf meinem Weg bin ich vielen verschiedenen Lehrern begegnet,- einige hinterließen besonders tiefe Spuren in meiner Seele.

“Ihr müsst versuchen zu der großen Freude zu gelangen, die die Welt hervor brachte.”  – weiterlesen

Jula McDonough

Körper- & Systemische Therapeutin (HP), Brückenbauerin, Großmutter, Naturliebhaberin

“Die Angst vor einer Zukunft, die wir fürchten, können wir nur überwinden durch Bilder einer Zukunft, die wir wollen.”
W.E.Barkhoff

Johanna traf ich vor 35 Jahren auf Kreta. Zuerst wurden unsere Kinder Freunde, dann wir. Seitdem sind wir Schwestern des Herzens. Die Wellen des Lebens haben uns immer wieder zusammengeführt, die Liebe zur Natur und zu den Menschen. Die Erforschung des Mysteriums Leben und Sterben verbindet uns zutiefst.

Nach 6 Jahren Lebens- und Naturerfahrung in den USA lebe und arbeite ich seit 2018 wieder in Hamburg.

Seit Jahren begleite ich Menschen auf ihrem Weg, als Lehrerin, Reiseleiterin, Pädagogin, Therapeutin. Ich liebe es, Menschen zu berühren und berührt zu werden. Massage ist darum seit langem eine besondere Facette meiner Arbeit. In Frauenseminaren erforschen wir weibliche Konditionierungen und wie sich unser inneres Feuer, unsere Zartheit, unsere Kraft, und unser Potenzial ureigener Weiblichkeit ausdrücken möchte. Therapeutisch begleite ich mit Begeisterung Singles und Paare, die Krisen als Herausforderung sehen und bereit sind für Veränderung.

Oft fühle ich mich als „Brückenbauerin“ zwischen Kulturen und Religionen, wenn ich Männern und Frauen aus aller Welt Deutsch unterrichte.
Meine natürliche Neugierde und Freude am Lernen bringt mich dazu, immer wieder Neues auszuprobieren - wachsen, tiefer schauen, mich bewegen, tanzen, singen, still werden, mich inspirieren lassen und andere inspirieren - das heißt für mich “lebendig SEIN”.

Menschen dabei zu unterstützen, alte Begrenzungen und Stagnation hinter sich zu lassen und ihre ureigene Lebendigkeit voll zu entfalten ist mein Herzensanliegen. Veränderung braucht Bereitschaft und Mut, ich sehe mich dabei als sanfte, beständige Wegbegleiterin.
Was ist deine Sehnsucht, deine Vision? Ich freue mich sehr, auf deiner Visionssuche dabei zu sein.

Jula McDonough
Matthias Wessling

Matthias Wessling

Körpertherapeut, Schamanischer Begleiter und Professor für Managementtraining

In meine eigene Mitte zurückkehren – eng verbunden mit den Elementen der Natur: das schenkt mir die Visionssuche immer wieder. Mir selbst in der Stille und Unausweichlichkeit der Visionssuche zu begegnen, und mich auf diese Weise immer tiefer in meiner Essenz kennenzulernen. Mich wirklich anzunehmen in all meinen Teilen, die mich ausmachen – auch wenn das nicht immer ganz leicht ist. Was mich an der Visionssuche in der Schweiz besonders fasziniert, sind die Berge – nirgends sonst fühle ich mich dem Himmel, dem Göttlichen so nah.

Mit Johanna verbindet mich eine langjährige persönliche Freundschaft, weshalb ich es zutiefst wertschätze, mit ihr gemeinsam diese Visionssuche zu leiten. Meine Berufung ist es, andere Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten. Mit Leidenschaft, Kreativität, Ehrlichkeit und Humor versuche ich, Menschen neugierig darauf zu machen, sich selber besser kennenzulernen. Das versuche ich in meiner Arbeit als Körpertherapeut, Schamanischer Begleiter und Professor für Managementtraining umzusetzen – und im Lebensalltag mit meinen zwei erwachsenen Töchtern.“

Simon Stier

Simon Stier

NLP-Trainer, Männer- und Jugendcoach, Architekt

"Es spielt keine Rolle, woher Du kommst. Alles was zählt ist, wohin Du gehst."

Als glücklich verheirateter Vater von drei Kindern lebe und arbeite ich nach Studium der Musik und Architektur als selbstständiger Architekt mit Schwerpunkt auf ökologisches und sozialverträgliches Bauen auf der Burg Disternich. Seit Jahren unterstütze ich junge Menschen auf dem Weg ins Erwachsenenleben und baue mit Begeisterung eigenes Gemüse im permakulturellen Sinne an. Mein aktuell spannendstes Projekt ist die 2018 gegründete Lebensgemeinschaft Burg Disternich eG. Seit 20 Jahren widme ich mich der Männerarbeit, als Teilnehmer + Begleiter der „Heldenreise des Mannes“ und Selbsterforschung in initiatisch-phänomenologischer Therapie (ZIPAT).

Nach Weiterbildungen in "Psych-K", Ho’oponopono-, schamanischer und körpertherapeutischer Heilarbeit (Kheyala-Institut, Turya-Akademie) und als NLP-Praktitioner bin ich heute im Vorstand von MannInSicht e.V. tätig und leite mit Freunden eine Männergruppe in Köln.

Ich interessiere mich vor allem für das ureigene kreative Potential in jedem Einzelnen. Dabei sehe ich meine Aufgabe insbesondere darin, Menschen zu unterstützen, sich selbst zu erkunden, den inneren Schatz zu heben und als Ausdruck des inneren Selbst und zum Wohle Aller in die Welt zu tragen. Die VisionQuest bietet meiner Erfahrung nach vor allem die Möglichkeit, an der Schwelle des "Stirb und Werde" - dort, wo das Alte gehen mag und das Neue sich noch nicht klar zeigt - in Liebe einen ungetrübten Blick auf sich selbst zu richten, dem Ureigenen zu begegnen und helfende Kräfte heilsam wirken zu lassen.

www.manninsicht.de, www.burg-disternich.de

Kola Brönner

Marcel A. Connell

Diplomierter  Systemischer Coach und Aufstellungsleiter, Kineosologie, Reiki Meister, Ausbildung Matrix Information®, Ausbildung in transzendentaler Mediation, ordinierter Buddhistischer  Mönch bei Prah Ajahn Dr. Saad, Thailand mit Ausbildung in buddhistischer Philosophie, Logik und  Psychologie, Schüler seiner Heiligkeit des 14. Dalai Lama

Geboren 1967 in Detmold und von 1993 bis 2018 tätig in Vertrieb, Führung und Personalentwicklung im Banksektor. Vater von 5 Kindern (5-27 Jahre) in einer Patchworkfamilie. Mit zwei gescheiterten Ehen und depressiven Phasen und Burn-Outs hat mich das Leben gelehrt, niemals eine gute Krise zu vergeuden und mich an den Platz gebracht, an dem ich nun in der Lage bin, KlientInnen in verschiedenen Krisen zu helfen.

Dabei gehört mein Herzblut seit 2009 der Aufstellungsarbeit in verschiedenen Formen.

So durfte ich in vielen Sessions dazu beitragen, Beziehungsthemen zu heilen und Menschen in ihre Klarheit, Gelassenheit, Kraft und Liebe zu bringen, indem Blockaden einfach, sicher und dauerhaft gelöst werden um (wieder) eine förderliche Ordnung in (Familien-)Systemen herzustellen. 

Marcel
Kai Hellmich

Kai Hellmich

“Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben:
entweder so, als wäre nichts ein Wunder,
oder so, als wäre alles eines.
Ich glaube an Letzteres.”
- Albert Einstein -
Ich bin Vater von 6 wundervollen „Kindern“ und nun auch Großvater. Was ich liebe, ist der ehrliche, respektvolle und herzvolle Austausch von Herz zu Herz, Co-Kreation und Wachstum mit den Menschen um mich herum, Freude, Lachen, das Feuer, den Rhythmus der Trommeln und der Tanz. Ich liebe die Kraft und Präsenz von Großvater Feuer und Luft, die nährende, reinigende und empfangende Energie von Großmutter Erde und Wasser, der Natur.
Ich liebe die Stille und Ruhe, die Schönheit und Klarheit, die Kraft und Authentizität - ungeschminkt und unsere Rollen und Selbstkonzepte immer mehr vergessend. Ich liebe transformierende Rituale, den Tanz der Körper und Seelen, die Geschichten, die wir uns über das Leben erzählen, den Tanz des Lebens mit allen Höhen und Tiefen.
Ich liebe es, Menschen auf ihrem persönlichen Weg des Wachstums zu begleiten. Den Platz zu ehren, auf dem sie sich in ihrem Leben gerade befinden. Sie dort abzuholen und Wege mit ihnen in ihre Heilung, Entfaltung und Freiheit zu beschreiten. Mit Anerkennung und ohne Wertung, denn mir ist bewusst, dass jeder sein Bestes gibt, was er oder sie gerade geben kann.
 
Schritte auf meinem Weg:
Als promovierter Ingenieur habe ich über 25 Jahre …hier weiterlesen

Tom Hamann

Freischaffender Künstler, Buchautor, Seminarleiter und Coach.
Er hat zusammen mit Johanna Tiefenbeck 2005 die Turya-Akademie gegründet.

Er hat sein Leben in den Dienst der Heilung von Mensch und Erde gestellt.
Er war Visionär, Freidenker und leidenschaftlicher Pazifist. Die Menschen, die ihn kannten, liebten besonders seine warmherzig Ausstrahlung, seine Bereitschaft zu Dienen und seinen Sinn für Humor.
Tom war erfüllt und durchdrungen von dem Wunsch, Menschen auf ihrem Weg in ihre Essenz zu unterstützen und zu begleiten.

Am 8. April 2018 ist dieser wunderbare Mensch für uns viel zu früh aus diesem Leben gegangen. 32 Jahre hat er mit mir (Johanna) seine Schönheit und Liebe geteilt. Er fehlt mir sehr und ich bin voller Dankbarkeit für dieses reiche Leben, welches wir miteinander teilen durften.
In unseren Herzen lebt und wirkt er weiter.

Turya Akademie

Johanna Tiefenbeck
4 Linden
Karl Friedrich Strasse157
D-52072 Aachen
+49 (0) 241 565296190

kontakt@turya.eu

Newsletter bestellen

Copyright © Turya Akademie 2019. Design with ♥ by formconcept